top of page

Kinderberatung

Säuglinge - Kleinkinder - Jugendliche - Jugendliche

Kinder und Eltern suchen aus verschiedenen Gründen Hilfe bei mir. Ich arbeite mit Verhaltensproblemen, Überwindung von Missbrauch oder Traumata, Wutproblemen, Trotz, Selbstwertgefühl, blended Familien, Scheidung, Autismus, Selbstverletzung, Selbstmordgedanken oder -absichten – um nur einige zu nennen.

 

Die Arbeit mit Ihrem Kind ist eine Ehre, die ich wirklich genieße. Ich schätze die Rolle, die ich im Leben des Kindes spiele, und die Verwundbarkeit, die ein Elternteil fühlt, wenn er mir Zugang zu seinem/ihren Kind/Kindern gewährt. Respekt ist mir in Bezug auf die Rolle der Eltern sehr wichtig. Ich teile den Eltern während des gesamten Prozesses so viel mit, wie das Kind es mir erlaubt, und versuche, die Erfahrung so flüssig und transparent wie möglich zu gestalten. Ich balanciere den Schutz der Wahrheit des Kindes damit aus, die Eltern auf dem Laufenden zu halten, damit wir einen Teamansatz zur Heilung verfolgen können.

 

Ich habe festgestellt, dass es für mich funktioniert, direkt zu sein und mit Kindern „wirklich zu bleiben“. Es gibt viel Platz zum Lachen und Spielen zwischen den harten Sachen. Meine Büroräume werden während unserer Sitzungen zu ihren und ich respektiere jede Richtung, die sie einschlagen müssen, um die Arbeit zu erledigen. Das lässt viel Raum für Kreativität und Spontaneität für Kinder jeden Alters,auch ihr Erwachsenen.

 

Mein Ziel bei der Arbeit mit Kindern ist es, die Eltern und Geschwister von Zeit zu Zeit mit einzubeziehen, um die Heilungsdynamik auf das Zuhause auszudehnen. Ich finde, dass dies den Heilungsprozess beschleunigt und Konsistenz schafft, um mehr Vertrautheit und Kontinuität des Wachstums zu ermöglichen. Diese Dynamik schafft auch Raum für die Eltern, direkt von ihrem Kind zu lernen, was für sie funktioniert und was nicht. Es eröffnet den Dialog mit Erwachsenen und Kindern, um Bedürfnisse aus allen Perspektiven auszuhandeln. Eltern haben hier eine Stimme, um ihre Bedürfnisse, Wünsche und Bedenken auszudrücken, um Respekt und Vertrauen in ihrer Beziehung zu ihren Kindern aufzubauen. Dieser Prozess kann sowohl für die Kinder als auch für die Eltern sehr aufschlussreich sein.

 

Doch nicht jedes Kind möchte, dass seine Eltern an diesem Prozess teilhaben. Mein Büro und unsere Sitzungen werden zu einem sicheren Zufluchtsort für das Kind, um seine Gefühle zu erforschen und alles zu verarbeiten, was es belastet, ohne es zu zeigen. In diesen Situationen achte ich die Bedürfnisse des Kindes und tue mein Bestes, um die Barrieren innerhalb des Kindes abzubauen und ihm beizubringen, zu Hause mit seinen eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu sprechen.

 

Es macht mir große Freude, Kindern beizubringen, wie sie ihre Gefühle und Emotionen erkennen und gleichzeitig lernen, auf ehrliche und respektvolle Weise mit ihren Bedürfnissen umzugehen. Dies wird zum Rückgrat unserer Arbeit. Meine Absicht ist es, Kindern die Werkzeuge zu geben, die sie im Leben für eine gesündere Kommunikation und Selbsterkenntnis verwenden können.

Lass uns schreiben

Jenifer Piegaro LMFT, MFTA

Erfolg! Nachricht erhalten.

bottom of page